VOC-Richtlinie

Begrenzung von Emissionen flüchtiger organischer Verbindungen (VOC)

Zweck der Richtlinie 1999/13/EG ist es, die direkten und indirekten Auswirkungen der Emissionen flüchtiger organischer Verbindungen (VOC) in die Umwelt und die möglichen Risiken für die menschliche Gesundheit zu vermeiden oder zu verringern, indem Emissionsgrenzwerte für diese Verbindungen vorgeschrieben und die Betriebsbedingungen für Anlagen, die organische Lösungsmittel verwenden, festgelegt werden.